Demeter

Aus BrandWiki
Es gibt noch keine bestätigte Version dieser Seite.
Wechseln zu:Navigation, Suche

Über das Zertifikat

Sehr vertrauenswürdig und besonders nachhaltig Greenpeace Gütezeichen-Guide

Demeter übertrifft die EU-Mindeststandards bei weitem und gilt daher als vertrauenswürdig.


Demeter - der Verband

Demeter ist ein Zusammenschluss von landwirtschaftlichen Betrieben und Lebensmittelherstellern, die sich an den Demeter-Grundsätzen orientieren. Er ist nach Naturland und Bioland der drittgrößte Verband (nach Mitgliedern, nach Flächengröße der viertgrößte) in Deutschland. (Quelle)

Seine Philosophie basiert auf Rudolf Steiner und besteht seit 1928. Die Idee der biodynamischen Landwirtschaft (ein anthroposophischer Ansatz, der auf Steiners Theorien basiert) geht über den ökologischen Landbau hinaus.

Heute hat Demeter ein Sortiment von über 3.000 Lebensmitteln sowie einige Mode- und Kosmetikprodukte, die hauptsächlich in Bioläden verkauft werden. Es gibt sie in über 60 Ländern, mit über 2.000 Betrieben in Deutschland und jeweils über 200 in Österreich und der Schweiz.

Demeter - das Qualitätszeichen

Demeter hat ein Qualitätszeichen für die Landwirtschaft vergeben. Das Qualitätszeichen ist sowohl in Deutschland als auch in Österreich zu finden und wird vom Demeter International e.V. vergeben.

Es gibt viele Unterschiede zum „normalen“ Ökolandbau (nach EU-Richtlinien), hier einige Beispiele (Quelle):

  • Komplette Umstellung der Betriebe (nicht teilweise), nur ökologischer Landbau.
  • 100 % Bio-Futter für die Tiere, zwischen 2/3 und 80 % Demeter-Futter für die Tiere zum Minimum, mindestens 50 % werden im eigenen Betrieb erzeugt.
  • Keine Enthornung.
  • Nur wenige notwendige Zutaten sind erlaubt (weniger als alle unbedenklichen).

Links